„LiebesEiferSucht“ – Operette auf dem Lande

Stoßen Sie mit uns auf Jacques Offenbachs 200. Geburtstag an! Folgen Sie die den Spuren des Begründers der modernen Operettenkunst, folgen Sie den Spuren Johann Strauss‘ und anderer berühmter Komponisten. Junge Künstler*innen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg erwecken sie am 6. Juli im Viehhaus Segrahn zum Leben. Gönnen Sie sich ein Gläschen Champagner und sehen und hören Sie dabei zu, wie der KulturSommer am Kanal die Operette auf dem Lande zelebriert.

Junge Künstler*innen der Hochschule für Musik und Theater Hamburg stehen um den Flügel. Sie hat alle haben eine Arie, ein Duett, einen Text mitgebracht – mit jedem Stück wird es noch ein bisschen romantischer, noch ein bisschen verklärter. Im Singen und Spielen, Sprechen und Fühlen entstehen erste Beziehungen, Dialoge und Absurditäten.

Die Künstler*innen lachen, schwelgen und geben sich der Musik und ihren Spielchen ganz hin. Ein junges Team, ein junges Cast. Hochmotivierter Nachwuchs ist in angeregtem Austausch untereinander damit beschäftigt, der Operette auf den Grund zu gehen und begibt sich auf eine Reise in unbekannte Gewässer. Vorfreude steigt auf, auf all jene, die das erleben, die das Ensemble dabei begleiten möchten…

Die Grenzen der Realität verschwimmen, während Altbekanntes und Neuentdecktes in angenehmer Baratmosphäre erklingt. Bei einem Gläschen Champagner verliert man sich in einer Welt voller Intrigen, Lust und Leidenschaft. Es wird gelacht, gespielt, getanzt und geliebt – Operette hautnah, mit allem, was dazugehört.

Sonnabend, 6. Juli, 20 Uhr

Gudow, OT Segrahn, Hofweg 10

Viehhaus Gutshof Segrahn

 

 

Print Friendly, PDF & Email