Der Mensch und das Salz des Lebens

Was meint Jesus, wenn er den Menschen in der Bergpredigt zuruft „Ihr seid das Salz der Erde“? Um diese Frage drehte sich eine spannende Inszenierung aus Worten und Musik in der Heilig-Kreuz-Kirche (Mölln). Die Darbietungen rückten dabei den Glauben und die Beziehungen des Menschen in den Mittelpunkt.

Eingeladen zu dieser gut besuchten Veranstaltung im Rahmen des KulturSommers am Kanal hatten das Don-Bosco-Haus und die Heilig-Kreuz-Gemeinde. Aufmerksam lauschten die Menschen den Darbietungen, bei denen es auch um die Bedeutung von Zuwendung, Bestärkung und Ermutigung ging. Neben Musik und Wortbeiträgen durften sich die Besucherinnen und Besucher über – mit Salz – selbstgebackenes Brot und Brezeln freuen.

Print Friendly, PDF & Email