KuSo on Ear – Folge 8: Niederdeutsches Autorentreffen

Hier gibt’s was auf die Ohren rund um den KulturSommer am Kanal der Stiftung Herzogtum Lauenburg – Lausche den Stimmen hinter den Kulissen des Festivals!

In dieser achten Folge verrät der plattdüütsche Muttersprachler Thorsten Börnsen, wer und was ein Dwarslöper ist. Außerdem schnackt der Leiter des Zentrums für Niederdeutsch in Holstein über das Niederdeutsche Autor*innentreffen, bei dem am 26. Juni in Mölln im Rahmen des KulturSommers am Kanal Platt-Aktive zusammen gekommen sind. Zum 15. Mal nun fand die Veranstaltung statt, bei dem plattdeutsche Texte präsentiert werden. Mit dieser und weiteren Veranstaltungen, wie zum Beispiel den plattdeutschen Gottesdiensten, fördert die Stiftung Herzogtum Lauenburg den Erhalt des Kulturguts niederdeutsche Sprache.

Mehr Informationen zum Zentrum für Niederdeutsch in Holstein unter: http://www.niederdeutschzentrum.de und zum Songcontest Platt Beats für junge Menschen unter: https://www.plattbeats.de. Wer mehr Plattdeutsch hören möchte, kann sich auch hier den Podcast Platt-Funk von Thorsten Börnsen und Nikos Saul anhören! Außerdem findet im Rahmen des KuSos noch ein plattdeutscher Gottesdienst am 04. Juli statt, mehr Infos dazu gibt es hier auf der Website des KulturSommers.

Wir hören Janina Peters (Kulturwissenschaftlerin) im Gespräch mit Thorsten Börsen (Leiter des Zentrums für Niederdeutsch in Holstein). Die Musik in dieser Folge wurde von Tim Seifert (Musiker bei dem Musiktheaterprojekt Beat’n’Dance) komponiert.