31. Dezember 2019

Singen am See – ein Sommertagstraum

Beim großen Finale mit gleich drei dreistimmigen Kanons gleichzeitig stimmen die großen und kleinen Zuhörer aus voller Brust mit ein. Bei so viel gmeinsamem Spaß hätte Shakespeare wohl gesagt: If music be the food of love, sing on! – Wenn die Musik der Liebe Nahrung ist, singt weiter! Den melodischen […]
31. Dezember 2019

Die Abenteuer des jungen Barlach – KuSo-Theaterspaziergang fahndet nach dem Ursprung des Künstlers

Da ist es hilfreich, ein Indianer zu sein. Zu wissen, wie man seine Spuren verwischt. Der alte Barlach zitiert es aus dem Lederstrumpf*, aber die Wildnis, die da aufscheint, ist auch die Wildnis Ratzeburgs, die unfassbar schön ist – trotz all der Gefahren, die von ihr ausgehen. Wildes Leben erzeugt […]
31. Dezember 2019

Eine magisch schöne Magelone

Niemand hat es noch gereut, „Die schöne Magelone“ erlebt zu haben. Vom Dichter und Theatermann Ludwig Tieck niedergeschrieben und vom jungen Johannes Brahms als Romanzen vertont, hatte Regisseur Frank Düwel sie zur diesjährigen Oper auf dem Lande im Viehhaus Gut Segrahn erkoren.  Es gelang ihm und seinen Akteuren, mit einem […]
31. Dezember 2019

Die Brücke mit drei Farben Liebe

Die Künstlerin spiegelt mit ihren Fragmenten die klassischen Grundformen der Liebe wider – erotisch, freundschaftlich und allumfassend selbstlos – und kleidet sie in stimmige Farben: Töne in Rot, Grün und Violett. Sie verbindet die vom Kanal durchschnittenen Ortshälften des idyllischen Dorfes, lädt zum Verweilen zwischen Kirche und Welt / Gotteshaus […]
31. Dezember 2019

Viel mehr als eine Ausstellungsgemeinschaft

Glas sind Nachbarn wie Pinsel und Kamera, Handwerk und Fantasie, Spontanität und tiefes Einfühlen. Sie alle dienen einem Ziel: etwas künstlerisch Ausdruck zu geben, das dem Einzelnen wichtig genug ist, es festzuhalten und zu teilen. Was ist es, das diese sechs völlig unterschiedlichen Künstler in Zeiten zunehmender Individualisierung so solide […]
31. Dezember 2019

40 Stimmen. Vier Saiten. Ein Bogen.

Sie können es piano und forte, watteweich und knallhart, ruhig und mitreißend: Wenn der Chor aus der Oberstadt in Geesthacht singt, Chorleiterin Dorothea Lemper-Görrissen sie am E-Piano führt und Sigrid Strehler ihr Cello zupft und streicht, sind alle auf Augenhöhe. Erstaunlich, mit welcher Konzentration, Sicherheit und intuitiver Kraft diese rund […]
31. Dezember 2019

Proben für das Kanu-Wander-Theater

17. Juli 2019

PreExotica – ein Hoch auf den Sumpf!

Ein Hoch auf das Leben, ein Hoch auf den Sumpf mit seinen wilden Pflanzen: Mit ihrer Ausstellung „PreExotica“ im Rahmen des KulturSommers (KuSo) haben Gunda Förster-Jorczyk, Fred Jorczyk und Marion Greff den breitblättrigen Rohrkolben, den Gift-Hahnenfuß und viele andere Sumpfgewächse ganz oben angesiedelt. Die Fotos von der Inszenierung und die […]
16. Juli 2019

„Blauer Montag“ ohne blaue Lippen

Vielleicht ist es besser, dies für all jene, die nicht dabei waren, erstmal vorwegzuschicken: Nein, es ist niemand erfroren. Es gibt also keinen Grund, sich Sorgen um seine Angehörigen zu machen. Aber kalt war es zum Abschluss des KulturSommers am Kanal. Lausig kalt. Und ja: Mit dem „Blauen Montag“ fand […]
11. Juli 2019

Ohne ihn wäre hier nicht viel los

Wolfgang Lehmann ist keiner, der aus seinem Herzen eine Mördergrube macht. Geht ihn etwas gegen den Strich, holt er die Bürste raus. „Ich trage meine Schnauze einen halben Meter vor mir her“, sagt der 68-Jährige über sich selbst. Vermutlich braucht man diese Direktheit, wenn man wie er eine Art heimlicher […]
Print Friendly, PDF & Email