KanuWanderTheater Tickets: info@stiftung-herzogtum.de / Tel.: 04542 87000

Der Weg ins Ungewisse

Antje Ladiges-Specht zeigt Bilder und Kleidung. Meinhard Füllner zeigt Skulpturen.

Im Zen beginnt das Sehen mit dem ganzen Körper und Geist auf einen stillen Punkt – dadurch entsteht Ruhe. Es geht um Wiederholung, es ist eine ständige Wiederkehr. Auf diese Weise entstehen die Kraft und die Ruhe, die die Bilder von Antje Ladiges- Specht widerspiegeln. Sie sind schlicht und unaufdringlich. Durch ihre Klarheit und Unaufdringlichkeit wird das Bewusstsein auf Einfachheit und Achtsamkeit gelenkt. Auch die Unikatkleidung fügt sich in diese Schlichtheit ein.

Meinhard Füllner zeigt ältere Formen, die neu aufgelegt sind, dazu neue kreative Interpretationen. Seine Skulpturen aus Stahl, Holz, Ton sind Blickpunkt in vielen Gärten, Eingangshallen oder Wohnräumen. Bei Werkstoffen und Bearbeitungstechniken kennt er keine Grenzen. Aber vorzugsweise gestaltet er seine Plastiken für den Innen- und Außenbereich aus Edelstahl oder dem edelrostenden Cortenstahl.

Weitere Info unter: Meinhard Füllner Skulpteur www.skulpturei.de

Jeweils samstags und sonntags von 12.00 - 18.00 Uhr

Kultur und Natur, Alte Schule, Am Müllerweg 1, 23883 Klein Zecher

Foto © Antje Ladiges-Specht

Samstag, 29. Juli - Sonntag, 30. Juli
12:00 - 18:00 Uhr

Klein Zecher