Ausgebucht! – Warteliste möglich – Klang im ewigen Garten – Bach – zwischen Himmel und Erde

Klang im ewigen Garten:

Bach – zwischen Himmel und Erde

Dorthea Fiedler-Muth, Violine / Karen Haardt, Klavier / Pastor Mirko Klein, Moderation

Passend zu dem besonderen Aufführungsort entsteht Klang als Verbindung zwischen Zeit und Ewigkeit: Die beiden Musikerinnen spielen Violinsonaten von Johann Sebastian und Carl Philipp Emanuel Bach.

Friedhöfe sind nicht nur Orte der Trauer, sondern können auch Oasen der Besinnung und der Begegnung mit der Schöpfung sein. Auf Friedhöfen als Gärten des Lebens entstehen in der Konzertreihe „Klang im ewigen Garten“ kurze Momente wie kleine musikalische Juwelen, funkelnd wie ein Wassertropfen in der Sonne und leicht wie eine Sommerbrise. Die intimen Outdoor-Konzerte der evangelisch-lutherischen Propstei Lauenburg in kleiner Besetzung dauern circa 30 bis 45 Minuten.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Anmeldung:

E-Mail: info@kultursommer-am-kanal.de

Samstag, 12. Juni
17:00 - 18:00 Uhr

Friedhof Wentorf (Teich)