Schneewittchen – Der Hammer

Vorhang auf für eine Premiere: Theater Lakritz zeigt mit „Schneewittchen – Der Hammer“ ein Open Air-Spektakel für Jung und Alt samt Live-Musik und Objekten aus dem Werkzeugkasten.

Schneewittchen ist der Hammer! Soo schön -wie Holz! -Aber kommt es darauf überhaupt an? Ist es nicht wichtiger, man hat was auf dem Kasten? Drei Bauarbeiterinnen hauen auf den Putz und erzählen das Märchen von Schneewittchen.

Es spielen Sophie Ammann, Alexandra Dimitroff und Nicole Weißbrodt. Regie führt Birga Ipsen. Die Inszenierung wird gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und richtet sich an Kinder ab drei Jahren und Erwachsene.

Eintritt: für alle 6,- Euro.

Kartenvorbestellung unter mail@heubodentheater.de oder per Tel. unter der Rufnummer 04543-7026, auch wegen eventueller coronabedingter Besonderheiten.

Ihr findet das Heubodentheater zwischen Ritzerau und Duvensee. An der Landstraße gibt es Hinweisschilder zum Abbiegen.

Mehr Infos unter www.Heubodentheater.de. Bitte die Homepage unbedingt auch wegen möglicher kurzfristiger Änderungen noch mal besuchen.

Foto: N. Weißbrodt

Sonntag, 27. Juni
15:00 - 16:30 Uhr

Heubodentheater im Forstgehöft 1, 23896 Ritzerau