Weg der Besinnung

Antje Ladiges-Specht präsentiert Bilder, Kleidung und Schmuck, Annett Kallweit zeigt Skulpturen für drinnen und draußen.

Zen Malerei sind Bilder, die aufgrund ihrer Klarheit, Ruhe und Stille ausstrahlen. Die Bilder von Antje Ladiges-Specht drücken Einfachheit aus und lenken die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche. Durch diese Klarheit wird das Bewusstsein auf Achtsamkeit trainiert. Es geht im Zen immer um Wiederholung, es ist eine ständige Wiederkehr. Auf diese Weise entsteht die Kraft und Ruhe, die in den Bildern zu spüren ist. Neben der seelischen Freiheit kommt auch die Freiheit des Körpers mit dem schlichten Stil der gefertigten  Kleidung in Einklang. Auch der Schmuck unterstreicht diesen Stil.

Annett Kallweit reduziert bei Ihren Objekten die Materialvielfalt aufs Wesentliche, so wirken ihre Mittel einfach und ursprünglich. 

Die Farbigkeit der Bronzen von Braun und Gold  wird von wenigen schwarzen Farbstrichen durchbrochen, den strengen Waagerechten und Senkrechten werden Rundungen entgegengesetzt. Abgeformte Holzmaserungen bilden die Oberflächen.

Die Ausstellung ist vom 07.06. bis 06.07. jeweils am Samstag und am Sonntag von 12:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Der Zugang zu der Ausstellung erfolgt unter Beachtung der aktuellen Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Samstag, 04. Juli
12:00 - 18:00 Uhr

Kultur und Natur, Alte Schule, Am Müllerweg 1, 23883 Klein Zecher