Soundwalk, ein neues Format des Kultursommers! Musiker*innen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg laden Sie dazu ein, Ihren Spaziergang durch Orte und Landschaften der Region musikalisch zu untermalen.

Der junge Musiker Aaron Eckert lädt Sie zu einem Spaziergang rund um das Industriegebiet in Schwarzenbek ein.

„Mein Name ist Aaron Eckert. Vielleicht haben wir uns schon mal gesehen bei Beat and Dance oder bei einem meiner Auftritte mit der Band „Black Backs“ vom Louisenhof. Ich lade Sie/Euch ein, mit mir bzw. meiner Musik einen Spaziergang durch das Industriegebiet von Schwarzenbek zu machen. Kommt mit und erlebt den reizvollen Kontrast von modernen Industriebauten und purer Natur. Ihr glaubt das geht nicht? Dann wird es Zeit, dass ihr euch dort mal genauer umschaut…“

Soundwalk, ein neues Format des Kultursommers! Musiker*innen aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg laden Sie dazu ein, Ihren Spaziergang durch Orte und Landschaften der Region musikalisch zu untermalen.

Die Musikerin Christina Sophie Meier lädt Sie zu einem Spaziergang rund um den Stadtsee (auch bekannt als Kleiner Küchensee) in Ratzeburg ein. Startpunkt ist an dem kleinen Parkplatz am Ende der Straße „Am Mühlengraben“. Dort kann auch direkt die Musik gestartet werden. Es wird im Uhrzeigersinn um den See spaziert, also zuerst über den Kleinbahndamm. (Dauer ca. eine halbe Stunde)

Soundwalk, ein neues Format des Kultursommers! Musiker aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg laden Sie dazu ein, Ihren Spaziergang durch Orte und Landschaften der Region musikalisch zu untermalen. Weiter geht es mit Peter Köhler (Cello, Gitarre) und Benjamin Lütke (Schlagzeug, Percussion). Die beiden Musiker haben für einen Spaziergang an der Elbe von Lauenburg nach Schnakenbek eine „begleitende Musik“ kreiert.

Peter Köhler und Benjamin Lütke beschäftigen sich in vielen Projekten mit experimentellen Klängen und musikalischen Collagen und haben mit Schriftstellern, Schauspielern, Künstlern und Tänzern zusammengearbeitet und diese musikalisch begleitet. Bei ihrer Musik – auch wenn man das nicht denken sollte – ist alles live, die Musiker arbeiten mit Liveelektronik und Loops, die Musik ist zu einem von den Musikern erstellten Film eines Pinnseespaziergangs live produziert und aufgenommen. Lassen Sie sich überraschen – Spazierengehen einmal ganz anders!  

Sie können die Musikdatei hier direkt anhören:

Soundwalk, ein neues Format des Kultursommers! Musiker aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg laden Sie dazu ein, Ihren Spaziergang durch Orte und Landschaften der Region musikalisch zu untermalen.

Der Künstler Bendrik Großterlinden lädt Sie zu einem experimentellen Klangspaziergang rund um den Mühleteich in Aumühle ein.

Die halbstündige Tonspur lässt sich einfach auf Ihr mobiles Endgerät ziehen und schon verschmelzen während der Tour um den See Geräusche aus der Natur mit urbanen Sounds.

Auf klanglicher Ebene setzt sich der Künstler mit dem Eingriff des Menschen in die Natur auseinander und beleuchtet dabei Gegensätze sowie Harmonien.

Bendrik Großterlinden ist im Herzogtum Lauenburg aufgewachsen, absolvierte das Studium der Psychologie in Groningen (NL) und studiert nun an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) den Master Sound & Vision. Mit seiner Band Nude Villain hat er letztes Jahr seine erste EP veröffentlicht.

Es ist ganz einfach: Sie laden sich die Musik für diesen Spaziergang von unserer Internetseite auf Ihr Handy (im MP3-Format), fahren zum Mühlenteich, beginnen am Parkplatz, starten die Musik auf dem Handy (mit Kopfhörer) und gehen um den Mühlenteich von Musik begleitet spazieren (Dauer: etwa eine halbe Stunde bei mittlerem Gehtempo) 

Soundwalk, ein neues Format des Kultursommers! Musiker aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg laden Sie dazu ein, Ihren Spaziergang durch Orte und Landschaften der Region musikalisch zu untermalen. Den Anfang machen Peter Köhler (Cello, Gitarre) und Benjamin Lütke (Schlagzeug, Percussion). Die beiden Musiker haben für einen Spaziergang um den Pinnsee bei Mölln eine „begleitende Musik“ kreiert. Es ist ganz einfach: Sie laden sich die Musik für diesen Spaziergang von unserer Internetseite auf Ihr Handy (im MP3-Format), fahren zum Pinnsee, beginnen am Parkplatz, starten die Musik auf dem Handy (mit Kopfhörer) und gehen um den See von Musik begleitet spazieren (Dauer: etwa eine halbe Stunde bei mittlerem Gehtempo) 

Peter Köhler und Benjamin Lütke beschäftigen sich in vielen Projekten mit experimentellen Klängen und musikalischen Collagen und haben mit Schriftstellern, Schauspielern, Künstlern und Tänzern zusammengearbeitet und diese musikalisch begleitet. Bei ihrer Musik – auch wenn man das nicht denken sollte – ist alles live, die Musiker arbeiten mit Liveelektronik und Loops, die Musik ist zu einem von den Musikern erstellten Film eines Pinnseespaziergangs live produziert und aufgenommen. Lassen Sie sich überraschen – Spazierengehen einmal ganz anders!  

Sie können die Musikdatei hier direkt anhören:

oder sich als MP3 herunterladen: