Liebe Gäste!

Herzlich willkommen zum 19. Kultursommer am Kanal 

Kunst und Welt im Wandel 

Die größte Kontinuität im Leben ist der Wandel und doch, was die Welt in Atem hält, die Kriege, der Klimawandel, die geopolitische Entwicklung raubt uns den Atem und verengt den Blick. Wir brauchen also Perspektiven und einen Perspektivwechsel und was liegt da näher, als sich gemeinsam an einem Kunstwerk zu versammeln, Bilder zu betrachten, Skulpturen zu erleben, Musik zu hören, Theater zu schauen, um einen neuen Blick auf die Welt und eine Idee für eine gemeinsame Zukunft zu bekommen. 
 
Die Eröffnung in Siebeneichen – Gemeinsam weben 
 
In einer kleinen Tradition wird auch der 19. KulturSommer am Kanal in Siebeneichen eröffnet – in diesem Jahr am 29. Juni. Mit der Skulptur „Leben Weben“ vor der St.-Johannis-Kirche gestalten unsere Gäste gemeinsam mit der Künstlerin Hanne Lauch eine große Skulptur und wir verweisen so auf den künstlerischen Schwerpunkt – die bildende Kunst – in diesem Jahr. 

Schwerpunkt bildende Kunst – Der Wandel im Moment 
 
2024 steht die bildende Kunst im Mittelpunkt unseres Festivals. Installationen im öffentlichen Raum, an besonderen Orten, in einer Vielzahl von Ausstellungen und in offenen Ateliers zeigen wir Werke über den Wandel. Es ist die Kunstrichtung, die den Moment feiert, in dem wir in der Ruhe der Betrachtung zur eigenen Bewegung, zu eigenen Perspektiven zu finden. 
 
Willkommen und Abschied 
 
Dieser 19. KulturSommer am Kanal wird Frank Düwels letzter als Intendant sein. Aber dennoch bleibt er der Region – und der Stiftung – mit eigenen künstlerischen Arbeiten und künstlerischer Projektentwicklung erhalten. Als Intendant hat Frank Düwel 16 ereignis- und erfolgreiche Jahre lang den KulturSommer am Kanal geleitet.
 
Lear – Königin im Moor 
 
Shakespeares Werk über das Ende der Macht, das Ende des Lebens und dem Sieg der Liebe in einer humorvoll melancholischen Fassung. Herma Koehn, die norddeutsche Schauspiellegende, spielt die Königin, die mit ihrem Narren durch das Moor zieht, über das Loslassen von der Macht hadert und zum Ende ihres Lebens doch begreift, dass die Liebe wichtiger ist als die Macht.  

Herzlichen Dank 

Allen KünstlerInnen und Kulturschaffenden der Region sei gedankt für das vielfältige Programm. Dank auch allen Institutionen, Partnern und GastgeberInnen, die dieses Programm ermöglichen. 

Seien Sie also herzlich eingeladen zu diesem Programm voller Wandel – alle Veranstaltungen finden Sie unter dem Reiter Termine! 


Über den KulturSommer

Der Kultursommer am Kanal ist seit 19 Jahren ein sommerliches Festival unter dem Dach der Stiftung Herzogtum Lauenburg.
Bildende Kunst, Musik und Theater sind Teil des Programms…

Mehr erfahren…
Mehr erfahren...